Ein kurzer Film vom Skifahren und Klettern, von der Realisierung bis zum Bearbeiten.

Ein Kurzfilm zwischen Freiburg und dem Wallis wird in diesem Sommer bis zum Winter lebendig. Das Videostudio der Audacieuse-Galerie wird vom Skript bis zur endgültigen Bearbeitung anwesend sein. Unser ziel Bringen Sie die besten Bilder.

Synopsis

Zwei junge Holzfäller trotzen den Hängen der Wälder. Natur, Bäume und ein Hauch von Risiko gehören zu ihrem Leben. Wenn das Wochenende endlich kommt, verlassen diese jungen Leute die Wälder, um den Berg zu erreichen, um sich einer Höhenkabine anzuschließen, die auf einem hohen Gipfel verloren geht. Die Straße macht ihnen keine Angst: Eine Tankstelle, ein Durchgang des Lenkrads, sie werden die 150 km töten, die sie von ihrem Ziel trennen: Nahe einer strengen Zuflucht, einer Klippe, einem Mythos des Kletterers, ihrem Credo für das Wochenende -Ende. Der Kurzfilm fängt jeden Moment und jedes Ereignis ein, von der blauen Stunde bis zum Sonnenuntergang. Beide Gewinner dieses Aufstiegs, die beiden Brüder, versprechen zurückzukehren, um den steilen Hängen dieser Berge zu trotzen, diesmal aber Skifahren.

Für ein neues Wochenende werden die beiden Brüder dieselbe Route nehmen und die gleiche Steigung besteigen, jedoch weiß und eis. Die Hütte liegt unter dem Schnee, der Gipfel ist schwieriger zu erreichen ...

Ein Kurzfilm, den Sie im Frühjahr 2020 entdecken können.