Nackt

Aktfotografie wird seit den Anfängen der Fotografie praktiziert. Von den ersten Daguerreotypien an produzierten Fotografen akademische oder erotische Akte. Wie alle künstlerischen Genres, in denen es um Nacktheit geht, ist sie mit einer Idee von Erotik verbunden. Die idealisierte Darstellung des Menschen, manchmal widerlegt, akademische Aktfotografie, ergibt sich sehr oft aus Genreszenen, die von der griechischen Antike inspiriert sind. Dieser fotografische Stil ist mittlerweile völlig unterstellt und sucht nicht mehr die Zustimmung der Gesellschaft. Der männliche Akt in der Fotografie findet immer mehr seinen Platz in den fotografischen Sammlungen von Frauenkörpern.

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 33 Artikeln